• lefkas

lefkas - levkada

Die Insel Lefkada liegt im Ionischen Meer, westlich des griechischen Festlandes und ist mit einer Größe von ungefähr 303 Quadratkilometer, die Vierte in Größe der Ionischen Inseln. Dreiviertel der Insel ist bergisch und der höchste Gipfel ist der Elati Stavrota(1182m) im Mitten der Insel. Der meist flache Teil ist die Umgebung von Lefkasstadt, die Hauptstadt der Insel. Nach der Ansicht von manchen ist Lefkas keine Insel weil Sie durch einen Damm und hölzerne (dreh)Brücke mit dem Festland verbunden ist.

Von den großen Ionischen Inseln ist Lefkas am wenigsten touristisch entwickelt. Der Tourismus konzentriert sich hauptsächlich im Süden bei Vasiliki und ungefähr halbwegs die Insel in Nidri. Weiter sind Poros, Agios Nikitas, Lygia, und Lefkasstadt ziemlich besucht.

Levkada Levkas

Die Dörfer und die Natur im Hinterland sind noch größtenteils unberührt. Spektakulär sind die weiße Felsen von Cape Dukato.

Lefkas hat viele schöne Strände so wie Porto Katsiki, Kathisma und Pefkouli. Auch ein Besuch an die große Bergdörfer Karia und Kalamitsi lohnt sich.

  • Lefkas
  • Lefkas
  • Lefkas

Gegenüber Nidri liegen die "Onassis" Insel Skorpios, so wie  Meganissi und Madouri. Täglich fahren verschiedene Ferryboote nach Meganissi. Skorpios ist für Publikum nicht zugänglich, aber es werden Boottoure angeboten wobei man um die Insel fährt und von dem Boot können Sie ins kühle Wasser tauchen.

Lefkada hat viele schöne Wanderwege. Im äußersten Süden Lefkas liegt der reizende kleine Ort Vassiliki, sehr populär bei Surfer.

Anflughafen für Lefkada ist das auf dem Festland gelegene Aktio bei Preveza, nur 18 KM von Lefkas Stadt entfernt. Carferryboote fahren täglich von Nidri und Vasiliki nach Meganissi, Kefalonia und Ithaka.